Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Territorium des Erdclans
von Daybreak Heute um 5:27 pm

» Territorium des Nebelclans
von KiaraNahana Heute um 4:35 pm

» Territorium des Felsenclans
von Milkakuh Heute um 3:20 pm

» an den Grenzen
von Floh Gestern um 4:48 pm

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von KiaraNahana Gestern um 9:53 am

» Vorstellung der Erdclankatzen
von silberfell Di Dez 11, 2018 6:20 pm

» Eine Story fürs RPG
von Neofelis Mo Dez 10, 2018 7:43 pm

» Person unter mir
von Neofelis So Dez 09, 2018 1:28 pm

» Karte der Clanterritorien
von Floh Sa Dez 08, 2018 7:46 pm

» Hast du schonmal...?
von Neofelis Sa Dez 08, 2018 3:50 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Hast du schonmal...?
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume

Teilen | 
 

 Territorium des Nebelclans

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
AutorNachricht
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Mi Dez 05, 2018 9:59 pm

Luchspfote
Bei Nachtsterns Worten erstarre ich und schnappe kurz nach Luft.
*Nein, Sternenclan, das kann nicht meine Bestimmung sein! Ich will einen Gefährten und Junge und...*
Die Worte meines Bruders kommen erst nicht bei mir an, doch dann zwinge ich mich dazu, ruhig weiter zu atmen. Mit einem eisigen Blick stehe ich auf und stakse zurück zum Heilerbau.
*Hier werde ich vermutlich den Rest meines Lebens verbringen. Danke, Rabenschrei...*
Als ich an meinen Mentor denke, zieht sich mir kurz das Herz zusammen, doch ich beginne einfach damit die geordneten Kräuter neu zu sortieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Mi Dez 05, 2018 10:02 pm

Silberfell
"Hey, das waren jetzt nicht meine, sondern deine Worte, Mäusehirn.", miaue ich liebevoll, bevor ich meinem Gefährten in Richtung Lager folge. Als wir ankommen, realisiere ich, dass wir wohl eine Versammlung verpasst haben müssen. Neugierig trabe ich zu Bambuspfote.
"Was hat Nachtstern gesagt? Was gibt es Neues?"
*Toll, ich klinge wie eine aufgeregte Schülerin…*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Mi Dez 05, 2018 10:10 pm

Ahornblatt
Belustigt schaue ich Silberfell hinterher, die sich sogleich auf Bambuspfote stürzt. Ich trage derweil die Beute hinüber zu den Ältesten, viel können sie noch nicht gegessen haben, so klein wie der Frischbeutehaufen heute Morgen gewesen ist.
Als ich danach wieder die Lichtung betrete, haben sich die meisten Katzen wieder verstreut.
*Vermutlich hat Bambuspfote einen neuen Mentor bekommen*, zähle ich Eins und Eins zusammen und bin plötzlich frustriert.
Ich trabe in Richtung Lagerausgang und lasse den zweiten Anführer wissen, dass ich allein die Sonnenhochpatrouille durchführe. Momentan droht dem Clan sowieso keine Gefahr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neofelis
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 12:16 am

Bambuspfote
Ich bin noch ganz hibbelig, als Silberfell zu mir tritt. „Ich bekomme endlich wieder einen Mentor! Sturmlicht soll mich jetzt ausbilden“, miaue ich glücklich, als die Kriegerin mich nach der Versammlung befragt. „Und Luchspfote wird unsere Heilerin!“
Mir fällt auf, dass ich ziemlich hastig atme. Die Aufregung über die Versammlung sitzt immer noch tief. Langsam atme ich aus und ein.
„Und ich bekomme endlich wieder einen Mentor!“. rufe ich begeistert. *Habe ich das schon gesagt?*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 12:23 am

Silberfell
Ich atme bei seiner Begeisterung beruhight aus.
*Okay, ich bin doch keine Schülerin mehr. Ganz sooo aufgedreht bin ich schließlich doch nicht.*
Ich sehe Bambuspfote an und schnurre wohlwollend.
„Das freut mich so für dich! Es gibt nichts schöneres als mit seinem Mentor jagen zu gehen oder Kampfzüge zu lernen. Und ich kann mir keine geeignetere Katze vorstellen als Sturmlicht.“
Kurz denke ich an die vergangenen Schülertage, die mir auf einmal ewig entfernt vorkommen und mir entweicht ein wehmütiges Seufzen.
*Es war auf jeden Fall alles einfacher damals...*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 9:34 am

Ahornblatt
Ich durchquere das Territorium in Richtung Grenze. Aus einem Gebüsch weht mir starker Geruch nach Maus entgegen und ich halte inne, um zu jagen. Gebückt schleiche ich los und halte mich eng am Boden, um keine Äste zu streifen. Die Maus schaut nicht in meine Richtung und knabbert an einer Buchecker. Mit einem langen Satz stürze ich mich auf sie und erledige das Tier mit einem Biss. Ich lege eine Pause ein, um zu essen, und setze dann meinen Weg fort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 11:02 am

Luchspfote
In dieser Nacht kann ich nicht wirklich schlafen und fühle beim Sonnenaufgang dementsprechend fertig. Mit zuckenden Schnurrhaaren stehe ich auf und verlasse meinen Bau. Missmutig sehe ich mich nach einer Katze um, die mir bei der Suche nach Spinnenweben behilflich sein könnte, aber schnippe dann unwirsch mit meiner Schwanzspitze.
*Was bringt mir denn ein unfähiger Schüler, der die Kräuter zertrampelt, bevor ich sie aufsammeln kann?*
Mit hocherhobenem Kopf stapfe ich an den Katzen vorbei, die sich auf der Lichtung die Zunge geben.
*Faulpelze...*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Neofelis
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 12:56 pm

Bambuspfote
„Oh ja, endlich wieder trainieren!“, maunze ich Silberfell euphorisch zu. „Nicht dass ich meine ersten Kampfzüge gleich wieder verlerne. Zufrieden blinzele ich ihr zu. „Meinst du, ich sollte sie gleich suchen gehen?“
*Ja, solltest du!*, antwortet mein Bauchgefühl. Ohne eine Antwort abzuwarten, laufe ich los, um meine Mentorin zu suchen. „Machs gut, Silberfell!“, rufe ich ihr über meine Schulter hinweg noch zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 1:16 pm

Ahornblatt
Nachdem ich nachdenklich die halbe Grenze abgelaufen bin und die Markierungen erneuert habe, mache ich mich auf den Rückweg zum Lager.
*Ich könnte ja noch ein wenig jagen …*
Wie aufs Stichwort entdecke ich eine fette Amsel auf einem Ast, der gut von einem anderen Baus aus zu erreichen ist.
*Ein schwerer Fang, aber ich werde es mal versuchen!*
Geschickt erklettere ich den anderen Baum und suche mir einen Ast auf erhöhter Position, auf diesem schleiche ich hinüber zu dem Vogel, der scheinbar noch nichts ahnt. Ich verlagere mein Gewicht und er Ast schwankt ein wenig. Die Amsel bemerkt es und flieht alarmiert in die Höhe, ich versuche mein Bestes und stürze mich auf sie. Mit ausgefahrenen Krallen erwische ich den Vogel, stürze nun aber in Richtung Boden. Mein Körper dreht sich automatisch, aber -
"Ufff", entfährt es mir und ich lasse die Beute fallen, verletzt schlägt die Amsel auf dem Waldboden auf.
Ich hingehen bin unsanft auf einem Ast gelandet und ringe nun um mein Gleichgewicht. Ich schlage meine Krallen in das Holz und richte mich langsam auf, wobei ich vor Schmerz zusammenzucke. Jeder Atemzug brennt wie Feuer.
*Fuchsdung*
Vorsichtig klettere ich den Baum hinab und erreiche noch die verletzte Amsel. Ich beende es mit einem schnellen Biss und schleppe mich und das Tier zum Lager zurück, wobei ich immer wieder eine Pause einlegen muss, da ich nicht schmerzfrei atmen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 7:13 pm

(Einmal nen bisschen offtopic^^ falls es euch nicht stört würde ich auch gerne wieder einsteigen, habe jetzt erstmal 20 Tage Urlaub und deswegen auch etwas Zeit zum schreiben Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Neofelis
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 8:13 pm

(Ich hab hier zwar nix zu melden, aber von mir aus gerne Very Happy Und von den anderen aus bestimmt auch Razz)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 8:41 pm

Luchspfote
Langsam hebe ich meinen Kopf und kneife die Augen gegen die grellen Sonnenstrahlen zusammen.
*Irgendetwas ist falsch, aber was nur?*
Ich werfe erst einen Blick in Richtung Ältestenbau und dann strecke ich kurz meinen Kopf in die Kinderstube, doch alles scheint friedlich zu sein. Auf einmal entdecke ich Ahornblatt am Lagereingang und ich erkenne, dass ich mit meiner Eingebung richtig lag: Ein Krieger ist verletzt. Der Clan braucht mich. Mit einigen geschmeidigen Sprüngen überquere ich die Lichtung und halte neben Ahornblatt inne.
"Was ist passiert?"
Konzentriert suche ich seinen Körper mit den Augen nach einer Verletzung ab.

Silberfell
Schmunzelnd sehe ich dem jungen Kater hinterher und schüttele meinen Kopf bei so viel Begeisterung. Als ich mich gerade hinlegen will, entdecke ich Ahornblatt am Lagereingang und ich trotte glücklich auf meinen Gefährten zu.

(Ich würde mich richtig freuen Wink )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Daybreak
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 10:12 pm

Nachtstern
Ich springe vom Hochfelsen und lasse mich daneben nieder *später werde ich Schwalbenpfote suchen, wir müssen unbedingt wieder trainieren, ich will meinen Schüler nicht aufgrund meiner Aufgaben als Anführer vernachlässigen*. Eilig lecke ich mein Fell glatt um mich danach auf die Suche zu machen.

Sturmlicht
Ich erblicke Bambuspfote und ein Schnurren steigt in meiner Kehle hoch *endlich! Mein erster eigener Schüler! Ich werde aus ihm einen hervorragenden Krieger machen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html Online
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 10:33 pm

Rosenkralle:
Ich komme gerade aus dem Bau der Ältesten und verabschiede mich mit einem schnurrenden Schwanzzucken von meinen Eltern, da bemerke ich sofort die Unruhe. *Was ist denn nun schon wieder los?* schnell habe ich den vermeintlichen Grund ausgemacht, Ahornblatt steht am Lagereingang und zugegeben, er sieht nicht aus als wäre er in Höchstform, jedoch ist Luchpfote bereits bei ihm und auch seine Gefährtin Silberfell scheint sich zu ihm auf den Weg zu machen. Schnaufend Rolle ich mit meinen Augen und lasse mich etwas abseits, jedoch in Höhrweite des Geschehens um ja nichts zu verpassen, unter knorrigen Strauch nieder *Hat der arme Kerl sich etwas eine Kralle eingerissen? Pff immer dieses Getue um nichts! Natürlich schenkt mir mal wieder niemand Beachtung!*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Neofelis
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 10:56 pm

Bambuspfote
Ich strahle, als ich Sturmlicht erblicke, sie scheint sich auch zu freuen. *Ich kann es kaum erwarten!* denke ich aufgeregt, während ich auf Sturmwind zueile. *Drei Tage ohne Jagen und ohne Trainieren waren einfach viieeel zu viel*, überlege ich , während ich auf Sturmwind zueile. *Ich bin schon total gespannt, was wir als erstes unternehmen werden!*, sinniere ich fröhlich, während ich ungebremst in Sturmlichts Flanke poltere. Zusammen mit der silbernen Kriegerin rolle ich über den Boden. „Ups“, bemerke ich, als es mich aus meinen Gedanken reißt. „Tut mir leid, Sturmlicht! Ich... ähm“, stottere ich verlegen, als mir auffällt, dass es keine allzu sinnvolle Erklärung für mein Missgeschick gibt. Ich frage mich, wie das wohl von außen ausgesehen haben muss.
*Jetzt stehe ich wie ein totales Mäusehirn da... Und das an meinem ersten Tag mit meiner neuen Mentorin.“
Langsam rapple ich mich auf, meine Schnurrhaare zucken nervös.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neofelis
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Do Dez 06, 2018 11:22 pm

Igelpelz
Ich räkle mich genüsslich in der Sonne, als mir einfällt, dass noch eine Maus im Bau der Ältesten für mich bereitliegt. Bambuspfote hatte sie vorhin vorbeigebracht, bevor die große Versammlung unter dem Hochfelsen abgehalten wurde. Natürlich konnte ich mir das nicht entgehen lassen. Von meinem sonnigen Plätzchen aus beobachtete ich das rege Treiben und bis jetzt hätte mich nichts dazu bewegen können, aufzustehen.
Nun aber obsiegt der Hunger und ich spaziere in genussvoller Erwartung zum Ältestenbau. Mir läuft bereits das Wasser im Mund zusammen. Als ich ankomme, halte ich verdutzt inne. „Wo ist meine Maus!?“ schreie ich aus voller Kehle. Ungläubig blicke ich auf den Boden. Keine Maus.
„Du hast sie vorhin gefressen“, höre ich eine genervte Stimmt aus dem hinteren Bereich des Baus ertönen. „Bevor du nach draußen gestapft bist, um dir die Versammlung anzuschauen.“ „Ja, und danach hast du uns auch noch in den Bau gepupst!“, meldet sich eine weitere Stimme zu Wort.
Plötzlich fällt es mir wieder ein. *Ach ja?* Ich denke angestrengt nach. *Ach ja!*
„Ihr habt ja recht“, gebe ich entschuldigend zurück. Mit dieser Erkenntnis schwindet auch mein Hungergefühl wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 11:17 am

Ahornblatt
Ich trage die tote Amsel durch den Lagereingang und sehe schon Luchspfote, unsere frischernannte Heilerin, auf mich zuspringen. Sie fragt, was passiert ist, und ich lasse die Beute fallen, dann setze ich mich, um zu Atem zu kommen.
"Ich habe diesen Vogel hier auf einem Baum gejagt", miaue ich und atme dabei flach ein und aus, "Ich habe ihn erwischt, bin aber ungünstig auf einem niedrigen Ast gelandet. Seitdem … kann ich nicht mehr ohne Schmerzen atmen. Es schmerzt in meiner Brust."
*Wahrscheinlich habe ich mir eine Rippe gebrochen, ich Mäusehirn!*


Schwalbenpfote
Ich trabe hinter meinem Mentor her.
"Nachtstern!", miaue ich.
*Hoffentlich bekomme ich eine gute Aufgabe. Kampftraining. Einen Jagdauftrag.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 11:44 am

Frostweiher
Genervt verdrehe ich die Augen. Da hat dieses Mäusehirn Igelpelz schon wieder vergessen, dass er eine Maus gefressen hat!
"Du würdest deinen eigenen Schwanz vergessen, wenn er nicht angewachsen wäre", kommentiere ich.
Dann rolle ich mich auf die Seite und putze weiter mein Fell.
*Es ist einfach nicht mehr so schön wie früher …*


Zuletzt von Floh am Fr Dez 07, 2018 12:25 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 12:06 pm

Luchspfote
Hörbar ziehe ich die Luft ein und denke fieberhaft nach. Dann übe ich kurz leichten Druck mit meinen Pfoten auf verschiedene Stellen seines Brustkorbs aus.
„Tut das weh?“
*Okay als erstes brauche ich Mohnsamen, um die Schmerzen zu lindern und dann...*
Ich kneife meine Augen zusammen und versuche mir Rabenschreis Worte in das Gedächtnis zu rufen.
* „Eine gebrochene Rippe ist nicht so dramatisch, wie man auf den ersten Blick denkt. Man muss nur aufpassen, dass die Katze trotzdem atmen kann und keine Lungenentzündung entsteht...“*
Mein Fell sträubt sich vor Angst, doch ich versuche mir nichts anmerken zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 12:28 pm

Ahornblatt
Mein Nackenfell sträubt sich ein wenig, als ich bemerke, dass Luchspfote in Panik ausbricht, aber ich mahne mich zur Ruhe.
*Sie ist jung und das ist ihre erste Behandlung alleine. Es ist normal, dass sie nervös ist. Aber was soll nur passieren, wenn ein Kampf oder Grüner Husten ausbricht? Wir brauchen einen Heiler, der weiß, was er tut!*
Als sie meinen Brustkorb abtastet, zucke ich zusammen: "Ja, genau dort. Denkst du, sie ist gebrochen oder vielleicht nur verstaucht?"
*Ich kann nicht so lange ausfallen!*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 12:56 pm

Luchspfote
Ich schließe kurz meine Augen und beruhige mich wieder.
*Na und, dann ist Rabenschrei eben nicht hier... Der alte Flohpelz hätte auch nichts anderes machen können als ich...*
Ich lausche seinen Atemgeräuschen und nehme ein leicht knirschendes Geräusch wahr. Jetzt erkenne ich auch eine leichte Schwellung im rechten Brustbereich.
„Es scheint gebrochen zu sein, ich hoffe aber auf einen glatten Bruch.“, erkläre ich mit fester Stimme. „Ich muss mir das Ganze aber genauer in meinem Bau ansehen.“
Energisch schiebe ich Silberfell zur Seite, die mit ungläubigen Augen neben Ahornblatt steht.
*Ich kann jetzt keine unnützen Pfoten in meinem weg gebrauchen.*

Silberfell
Hastig schließe ich meinen Kiefer wieder und sehe Ahornblatt ängstlich hinterher.
*Oh Sternenclan, mach das es nichts ernstes ist!*
Kurz halte ich bei einem ungewohnten Schmerz in meiner Bauchgegend inne, doch nach kurzem Lecken über die Stelle lässt es nach. Mit zitternden Beinen lasse ich mich vor dem Heilerbau nieder und warte auf meinen Gefährten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 1:43 pm

Rosenkralle:
Aufmerksam habe ich das treiben verfolgt, nur kurz abgelenkt von Igelpelz der anscheinend schon wieder vergessen hat, dass er eine Maus verputzt hat *Und in ihm zeigt sich die wahre Natur eines Katers, Hauptsache einen vollen Bauch und erst meckern und dann nachdenken* amüsiert zucken meine Ohren und ich beginne, wie so oft, meinen Pelz zu pflegen. Als die anderen Katzen im Heilerbau verschwinden halte ich plötzlich inne *Wenn sich das Mäusehirn tatsächlich eine Rippe gebrochen hat fällt er wohl länger aus... wehe Nachtstern kommt nun auf die Idee mich für Patrouillen einzuteilen* angespannt peitscht mein Schwanz hin und her
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 2:11 pm

Lerchenherz
Nervös blicke ich zwischen Luchspfote, Silberfell und Ahornblatt hin und her.
"Oh nein, denkst du ihm ist etwas schlimmes passiert?", wende ich mich besorgt an meine Baugefährtin Rosenkralle, die einige Fuchslängen entfernt von mir entfernt neben einem Strauch liegt und sich putzt. Erst jetzt bemerke ich, dass ich wie ein ängstliches Junges klinge und meine Ohren werden schlagartig heiß. Mit zuckenden Schnurrhaaren senke ich kurz meinen Blick und räuspere mich. Hastig straffe ich meine Schultern und setze mich aufrechter hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 2:19 pm

Rosenkralle:
Amüsiert zucken meine Schnurrhaare als ich Lerchenherz beunruhigte Stimme wahrnehme und Blicke auf, prüfend, schon fast musternd ruht mein Blick auf ihm *Er ist zwar noch recht hager, aber mit dem richtigen Training und etwas Zeit... Er wird ein ordentlicher Kater werden* möglichst unbekümmert zucke ich mit meinen Schultern "Das Mäusehirn hat sich wohl auf der Jagd eine Rippe gebrochen, natürlich passend zur Blattleere... Und Luchspfote scheint alles andere als bereit zu sein den Heilerposten einzunehmen" meckere ich und alleine der Gedanke an die aufkommende Arbeit bringt mich dazu mein gerade noch perfekt anliegendes Fell aufzustellen "Das wird eine wirklich tolle Blattleere für den Clan" fauchte ich aufgebracht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   Fr Dez 07, 2018 2:28 pm

Lerchenherz
Bei Rosenkralles Aussagen sträubt sich mein Fell ebenfalls und unter ihrem stechenden Blick wird mir unangenehm heiß.
"Wenn der Clan keinen Husten bekommt...", setze ich halbherzig an, doch schüttele dann meinen Kopf.
*Mäusehirn, hast du bei den Erzählungen der Ältesten als Junges etwa nicht aufgepasst? Hast du schon einmal von einem Winter ohne Grüne Husten gehört?*
Frustriert entlasse ich Luft mit einem Zischen aus meinen Lungen und rappele mich dann auf.
Suchend sehe ich mich um, doch kann den Zweiten Anführer nirgends sehen.
"Noch ein Grund mehr jagen zu gehen.", miaue ich voller Motivation und meine Schwanzspitze zuckt unternehmungslustig. "Willst du vielleicht mitkommen?" Ich werfe einen Blick zu Silberfell, doch diese sieht zu niedergeschlagen aus, um auf eine Jagdpatrouille zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium des Nebelclans   

Nach oben Nach unten
 
Territorium des Nebelclans
Nach oben 
Seite 14 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorium des Nebelclans
» Territorium
» Territorium
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Warrior Cats- Rollenspiel :: Nebelclan Territorium-
Gehe zu: