Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Territorium des Nebelclans
von Elenora Gestern um 2:19 am

» Territorium des Erdclans
von KiaraNahana Do Jan 17, 2019 5:26 pm

» Territorium des Felsenclans
von KiaraNahana Do Jan 17, 2019 5:23 pm

» Person unter mir
von silberfell Mo Jan 07, 2019 8:03 am

» hallo! :)
von silberfell So Jan 06, 2019 4:22 pm

» Eine Story fürs RPG
von Daybreak Do Dez 20, 2018 11:33 am

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von Neofelis Di Dez 18, 2018 11:56 pm

» an den Grenzen
von Floh Mi Dez 12, 2018 4:48 pm

» Vorstellung der Erdclankatzen
von silberfell Di Dez 11, 2018 6:20 pm

» Karte der Clanterritorien
von Floh Sa Dez 08, 2018 7:46 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Hast du schonmal...?
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume

Teilen | 
 

 Territorium des Felsenclans

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
AutorNachricht
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mo Dez 10, 2018 10:26 pm

(Amselfeder kann auch noch auf die Stimme von Erdkralle reagieren Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 10:24 am

Rauchpfote
Ich folge Felsenherz in den Wald und als ich realisiere, dass der Kater die Spur einer Wühlmaus aufgenommen hat, zuckt meine Schwanzspitze kurz frustriert. Noch immer etwas enttäuscht schlage ich einen anderen Weg ein und unter einer ausladenden Tanne entdecke ich ein Eichhörnchen. Zwar scheint es wie die meisten Tiere in der Blattleere mehr aus Fell als aus Fleisch zu bestehen - aber besser als nichts ist es allemal. Lautlos schleiche ich mich an das Tier auf dem feuchten Waldboden an, doch das Unterholz macht es um einiges komplizierter als die Jagd in der Blattgrüne auf den warmen Felsen. Als ich nahe genug bin, erkenne ich, dass das Tier gerade irgendetwas ausgräbt. Ich falle in ein Jagdkauern und als ich meine Hinterbeine anspanne, schaut das Tier auf. Hektisch springe ich ab und erwische das flüchtende Eichhörnchen am Schwanz. Kurz bevor es einen alarmierten Schrei ausstoßen kann, töte ich es.


Zuletzt von silberfell am Di Dez 11, 2018 5:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 10:45 am

Amselfeder
Ich bemerke wie mich langsam Müdigkeit überkommt und meine Augenlider werden immer schwere. Mit aller Mühe halte ich mich wach. Der Wind erhebt sich langsam und plötzlich höre ich etwas säuseln:“ Amselfeder bleib stark.“ Alarmiert springe ich hoch und bin plötzlich hell wach. Diese Stimme würde ich unter tausenden erkennen. *Erdkralle* Sofort holen mich unzählige wunderschöne Erinnerungen ein, dicht begleitet von diesem unerträglichen Schmerz, den ich so oft verspüre. *Er ist tot. Mein Erdkralle ist tot* Mir steigen Tränen in die Augen auf und es fällt mir schwer zu atmen. Wut und Enttäuschung machen sich in mir breit und ich bohre meine Krallen in die harte Erde. *Für eine Sekunde habe ich wirklich gedacht es ist er. Und doch war es nur meine Einbildung.* Ich schiebe das Ereignis auf meine Müdigkeit zurück und nehme wieder meinen Platz zum Wache halten ein. Doch ich kann mich nicht konzentrieren. Meine Gedanken sind gerade nur bei ihm. Erdkralle.

Nordlicht
Nachdem Flammen zurück tritt, mache ich einen Schritt auf meinen Bruder zu. Er wirkt sichtlich erschöpft, sein Atem ist keuchend und sein gesamter Körper bebt. Doch er hält tapfer stand und versucht sich nichts anmerken zu lassen. *Anderes hätte ich auch nie erwartet, Krähenschwinge.* Sanft stupse ich seine Nase an und verkünde:“ Dank diesem Leben sollst du Loyalität erhalten. Loyalität gegenüber deinen Clangefährten. Egal wie sich einzelne Katzen dir gegenüber verhalten, du musst wissen, dass sie immer ein Teil deines Clans sind. Aber auch Loyalität gegenüber den SternenClan, dass du egal wie verzweifelt eine Lage erscheint und wie hilflos du dich fühlst deinen Glauben nie verlierst und stets nach dem Gesetz der Krieger handelst. Und nicht zuletzt Loyalität gegenüber dir selbst. Egal was geschieht, bleib dir selbst immer treu.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 11:23 am

Krähenschwinge
Schnurrend berühre ich die Nase meines Bruders und sauge jedes seiner Worte in mich auf. Ich versuche jegliche Liebe, die ich besitze in meine Augen zu legen, um Nordlicht zu zeigen, wie sehr ich ihn vermisse.
Bilder von meinen Clanmitgliedern ziehen vor meinem inneren Auge vorbei und ich merke, dass ich manche Katzen echt nicht leiden kann, aber trotzdem etwas uns verbindet.
*Das ist mein Clan, wir müssen Loyalität zueinander empfinden, sonst sind wir nicht mehr, als ein Haufen Streuner...*
Zwar brennt auch dieses Leben nach einiger Zeit unangenehm, doch solange mein Bruder noch vor mir steht, fühle ich mich gut. Als Nordlicht wieder in der Menge der Katzen verschwindet, schlucke ich.
Ich bemerke gar nicht, dass eine neue Katze vor mir steht: Rebenstern. Staunend sehe ich den großen, grauen Kater mit dem breiten Gesicht und dem langen Fell an, der meinen Clan angeführt hat, seitdem ich ein Junges gewesen bin. Respektvoll und von tiefer Trauer erfüllt, senke ich meinen Kopf.
"Krähenschwinge.", schnurrt der Kater. "Mit diesem Leben gebe ich dir Geduld. Sei geduldig mit denen, die unerfahrener sind als du. Mit denen, die nicht deiner Meinung sind. Habe Geduld mit den Jungen und Ältesten, die manchmal schwierig sein können, aber trotzdem einen wichtigen Teil deines Clans darstellen. Geduld ist nicht deine Stärke, Krähenschwinge, aber als Anführer ist kein Platz für dein hitziges Temperament."
Eindringlich sieht der Kater mich an, bevor er mit seiner Schnauze meine berührt. Meine Ohren brennen von den vielen Meinungen und Ratschlägen, die Rebenstern in seinem Leben anhören musste. Mein Maul ist trocken und brennt, so als hätte ich tatsächlich mondelang versucht, das sturste Mitglied meines Clans von meinem Standpunkt zu überzeugen. Meine Muskeln schmerzen, als wäre ich in dieser Zeit auch dauerhaft auf den Hochfelsen und anschließend wieder hinunter gestiegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 12:08 pm

Felsenherz:
Mit einem gezielten Sprung töte ich meiner Beute das Genick und verscharre sie unter ein paar trockenen Blättern. Als ich mich umdrehe bemerke ich, dass mein Schüler wohl einen anderen Weg eingeschlagen haben muss, ich entschließe mich seiner Spur zu folgen und ihn beim Jagen zu beobachten. Mit etwas Abstand und darauf achten dass er mich nicht riechen kann lasse ich mich hinter ein paar Sträuchern nieder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 5:24 pm

Krähenschwinge
Die nächste Katze, die nach vorne tritt ist eine winzige schwarze Kätzin, die mir vage bekannt vorkommt. Konzentriert sehe ich das Junge an und frage mich woher ich es gekannt habe.
„Mein Name ist Schwarzjunges, ich bin deine verstorbene Schwester.“ Tatsächlich ist meine Schwester wenige Sonnenaufgänge nach unserer Geburt gestorben und ich schlucke bei diesen Worten erneut.
*Meine ganze Familie ist tot...*
„Mit diesem Leben gebe ich dir Hoffnung. Dass du selbst in der dunkelsten Nacht einen Lichtblick siehst. Es gibt immer einen Ausweg, Krähenschwinge, und du wirst ihn finden. Vertraue einfach auf deine Clanmitglieder, den Sternenclan und dich selbst.“ Ich beuge mich mit einem rauen Schnurren hinunter zu der winzigen Katze und berühre ihre rosa Nase mit meiner. Kurz trifft mich Schmerz und Aussichtslosigkeit, doch ich werde bald von einer Zuversichtlichkeit erfüllt, die mich von innen heraus wärmt. Für wenige Herzschläge schließe ich meine Augen und genieße das Gefühl, dass ich schon länger nicht mehr gespürt habe: Hoffnung.

Rauchpfote
Ich öffne mein Maul und wittere. Ich brauche einige Zeit bis ich die Spur einer Haselmaus aufnehme und sie im Unterholz einige Fuchslängen entfernt sitzen sehe. Zuversichtlich kauere ich mich auf den Boden und schleiche mich näher an die Beute heran.
*Dich fange ich!*
Heftig stoße ich mich vom Boden ab und genieße die Kraft in meinen Muskeln, als ich auf dem kleinen Geschöpf lande.
*Pech gehabt!*
Zufrieden töte ich es mit einem schnellen Biss ins Genick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 7:53 pm

Felsenherz:
Ich beobachte jede Bewegung meines Schülers und schnurre zufrieden als er souverän die Beute erlegt *Aus ihm wird wahrlich ein großer Krieger... Und später wird er befähigt sein eine neue Generation Krieger auszubilden* entschlossen beobachte ich ihn weiter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Di Dez 11, 2018 9:17 pm

Rauchpfote
Verwirrt sehe ich mich um und bemerke, dass ich mich anscheinend weiter von Felsenherz entfernt habe als gedacht. Also nehme ich das Eichhörnchen, das ich in der Nähe verscharrt habe, vorsichtig ebenfalls zwischen die Zähne und blicke um mich.
*Tolle Idee mit Beute im Maul kann man natürlich richtig gut Spuren aufnehmen...*
Mein Magen knurrt und kurz bin ich versucht, den Wühler zu fressen. Mit schief gelegtem Kopf betrachte ich die Beute.
*Keiner würde es merken...*
Kurz hebe ich meinen Blick nach oben zum sich verdunkelnden Sternenvlies und zögere.
*Der Sternenclan sieht alles...*
Ich seufze genervt von mir selbst und öffne mein Maul, um Felsenherz' Spur aufzunehmen.
*Er scheint gar nicht weit entfernt zu sein!*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 8:54 am

Felsenherz:
Nun doch etwas misstrauischer betrachte ich ihn *er Word doch wohl nicht etwa...* als er jedoch sein Maul öffnet um die Luft zu prüfen atme ich erleichtert aus *für einen kurzen Moment dachte ich... nein* aufrecht bleibe ich sitzen als mein Schüler anfängt in meine Richtung zu laufen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 9:21 am

Haselstreif
*Er hat es beinahe geschafft. Nur noch zwei Leben fehlt.*
Ich mustere den Kater, seine Flanken beben und er scheint sehr erschöpft. Aber ich weiß, dass Krähenschwinge es schaffen wird.

Pumakralle
Geschmeidig wie in Lebzeiten trete ich aus der Menge der Sternenkatzen hervor und auf den Kater zu.
"Mein Name ist Pumakralle, ich bin der Bruder deiner Mutter, doch vor deiner Geburt im Kampf gestorben. Es ehrt mich, dich zu treffen und mitanzusehen, wie du Anführer wirst", ich fessele Krähenschwinge mit meinem gelben Blick, "Mit diesem Leben gebe ich dir Gerechtigkeit. Behandele jede Katze gerecht, gehe gerecht mit den anderen Clans um. Gerechtigkeit bedeutet aber auch, Strafen zu erteilen, wo sie notwendig sind. Das Gleichgewicht muss stets gewahrt werden und als Anführer ist dies deine Pflicht."
Ich lege meine Schnauze auf die meines Neffen und sehe zu, wie ihn bei diesem Leben gleichzeitig Wärme und Kälte überrollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 2:08 pm

Rauchpfote
Kurz halte ich irritiert inne, doch dann schiebe ich prüfend meine Nase zwischen zwei dichte Sträucher.
"Felsenherz?", miaue ich verwirrt, als ich den Kater dort majestätisch sitzen sehe. "Hast du mich beobachtet?"
*Zum Glück habe ich die Maus nicht gefressen, er hätte als Strafe vermutlich mich als Frischbeute zu den Ältesten gebracht!*
Rasch glätte ich meinen Pelz wieder.

Krähenschwinge
Dieses Leben erfüllt mich mit so gegensätzlichen Gefühlen, dass mir kurzzeitig schwindelig wird: ich scheine gleichzeitig zu Eis zu erstarren und doch von innen heraus zu glühen. Mit aller Kraft straffe ich meine Schultern und blicke mit hocherhobenem Kopf die umstehenden Sternenclan-Krieger an.
*Ich schaffe das!*
Die letzte Katze, die sich aus der Menge löst und mir entgegenstolziert ist eine gefleckte, schlanke Kätzin.
"Mutter", miaue ich mit rauer Stimme und mache einen Schritt auf sie zu. Kurz sieht Fleckenfeuer mich mit ihren warmen Augen an, doch beginnt dann mit klarer Stimme zu sprechen.
"Mit deinem letzten Leben gebe ich dir Glaube an den Sternenclan. Wie die Sterne am Sternenvlies, werden wir immer für dich da sein, auch wenn du uns nicht immer siehst. Wir werden deine Pfoten auf den richtigen Pfad lenken. Spiritualität ist es, was uns von Streunern unterscheidet und es ist deine Aufgabe dies dem Clan zu vermitteln. Der Glaube darf auch in den nächsten Generationen nicht verloren gehen." Sie berührt meine Nase sanft mit ihrer. "Wir glauben an dich." Dann entfernt die Kätzin sich mit eleganten Sprüngen.
Auf einmal ertönen triumphierende Rufe, für die sich jegliche Qualen gelohnt haben.
"Krähenstern! Krähenstern!"
Bei dem Jubel wird mir ganz warm und ich sehe Haselstreif mit leuchtenden Augen an.
*Ich kann es nicht glauben, ich bin Anführer!*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 3:20 pm

Haselstreif
Ich sehe zu, wie Krähenschwinge - nun Krähenstern - seine letzten beiden Leben erhält. Danach erheben die SternenClan Katzen ihre Stimmen zu einem gespenstisch schönen Chor und mein Nackenfell sträubt sich, bis mir einfällt, dass ich ihn auch beglückwünschen muss.
"Krähenstern!", rufe ich und spüre den stolzen Blick des Katers auf meinem Fell, "Krähenstern!"
*Zeit aufzuwachen und zum Clan zurückzukehren.*
Ich sehe, wie die Pelze der Geisterkatzen verblassen. Krähenstern und ich verbleiben jedoch auf der Lichtung. Verwundert blicke ich mich um. Wir sind allein. Panik steigt in mir auf.
*Habe ich etwas falsch gemacht?*
Plötzlich erscheint ein einsamer, glänzender Pelz vor uns. Erdkralle.
"Seid wachsam. Schon bald stehen die Clans vor einer Aufgabe, die nicht lösbar scheint", verkündet er und seine Worte lassen noch mehr Angst durch meinen Körper strömen.
Ruckartig wache ich auf und springe auf alle vier Pfoten, alarmiert schaue ich mich um, als könne diese Gefahr direkt auf uns hereinbrechen. Aber der Wald wirkt friedlich. Der Mond ist mittlerweile untergangen und es ist dunkel, bald wird es dämmern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 4:46 pm

Krähenstern
Ich genieße noch immer die Jubelrufe, als auf einmal die Geisterkatzen verschwinden und nur noch Erdkralle vor uns steht.
"Seid wachsam. Schon bald stehen die Clans vor einer Aufgabe, die nicht lösbar scheint"
*Natürlich muss er diesen Moment zerstören.*
Ich unterdrücke die Angst, die in mir aufsteigt und sehe Erdkralle mit funkelnden Augen an, bevor auch dieser verblasst und ich aufwache. Ich schrecke bei einer plötzlichen Bewegung neben mir auf, doch erkenne schnell, dass es sich nur um Haselstreif handelt.
Kurz treffen sich unsere Blicke, doch ich blinzele nur beruhigend.
"Ein Problem, das kann-" Doch ich halte inne und sehe zu Amselfeder. Eine bittere Erkenntnis trifft mich so schlagartig, dass es mehr wehtut als alle neun Leben zusammen.
*Der Anführerposten wird einen Keil zwischen euch treiben, schließlich darfst du sie nicht in die Geheimnisse, die der SternenClan mit dir teilt einweihen... Und hast du etwa vergessen, dass sie gar nicht an eure Kriegerahnen glaubt?*
Als ich aufstehe, wird mir kurz schwindelig vor Erschöpfung, doch ich kneife entschlossen meine Augen zusammen.
*Heute ist die Große Versammlung, du darfst nicht trödeln. Der FelsenClan muss bei diesem Treffen anwesend sein, um die traurige Nachricht von Dachssterns Tod mitzuteilen. Unser Anführer war beliebt in allen Clans und sie haben ebenso das Recht um ihn zu trauern.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 5:15 pm

Amselfeder
Von der Ferne beobachte ich, wie die beiden langsam erwachen. Eigentlich würde ich am liebsten gleich zu Krähenschwinge - nein, Krähenstern - gehen und meine Nasenspitze in seinen vertraut riechenden Pelz vergraben. Die Ereignisse von vorhin haben mich ganz schön mitgenommen. Außerdem würde ich gerne von Krähenstern wissen wie es ihm ergangen ist. Ob er sich wohl wirklich einbildete hat verstorbene Clanmitglieder gesehen zu haben. Doch ich zögere. Ich erkenne an Krähensterns Miene, dass irgendwas nicht stimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 6:35 pm

Haselstreif
Ich bemühe mich, meinen aufgestellten Pelz zu richten und lecke rasch über mein Brustfell, um mich zu beruhigen. Mein Herz rast.
*Noch nie hat der SternenClan in meiner Anwesenheit eine Warnung ausgesprochen. Es hat so lange Frieden geherrscht zwischen den Clans … was haben Erdkralles Worte zu bedeuten?*
"Wir reden im Lager, Krähenstern", murmele ich ihm zu und setze dann eine freundlichere Miene auf, als ich mich zu Amselfeder umdrehe.
Ich trabe auf meine Schwester zu und miaue dann: "Wir sollten schnell zum Lager zurückkehren. Die Sonne geht bald auf und heute Nacht ist eine Große Versammlung."
*Außerdem will ich wissen, ob beim Clan alles in Ordnung ist.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 6:49 pm

Krähenstern
Ich strecke meine schmerzenden Glieder und trabe ebenfalls zu Amselfeder. Kurz lecke ich meiner Gefährtin sanft über die Ohren und schnurre leise, bevor ich den Aufstieg wage.
*Es sollte einen einfacheren Weg nach oben geben..*
Ich drehe mich ein letztes mal zu dem geheimnisvollen Ort um und bin ein wenig froh ihn verlassen zu dürfen.
*Vielleicht wollte Erdkralle dir nur Angst einjagen, schließlich hat er das zu Lebzeiten auch getan!*
Dieser Gedanke erscheint mir zwar nicht sonderlich wahrscheinlich, aber ich kann besser mit ihm umgehen und entspanne mich merklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:00 pm

Haselstreif
Noch nie hatte ich es so eilig, diesen spirituellen Ort zu verlassen. So schnell wie möglich kraxele ich den steilen Pfad wieder nach oben und scheuere mir dabei die Ballen auf.
*Ob die anderen Heilerkatzen auch Warnungen erhalten haben? Ich muss mit ihnen sprechen. Zum Glück ist heute Vollmond!*
Ich blicke mich um, um zu schauen, ob die anderen beiden Schritthalten können.
*Krähenstern muss am Ende seiner Kräfte sein. Wir sollten oben kurz Rast machen und jagen. Alles andere wäre unvernünftig ….*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:06 pm

Amselfeder
Eigentlich wollte ich Krähenstern noch meine Glückwünsche aussprechen, doch der Kater scheint so in Eile, dass ich beschließe das später zu erledigen. Auch mein Schwester eilt hastig vorran, also folge ich den beiden mit einigen Schwanzlängen abstand. Kurz wandert mein Blick zum Himmel, wo sich bereits die ersten Sterne befinden. *Bald ist es soweit für die große Versammlung*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:07 pm

Krähenstern
Ich versuche mir nicht anmerken zu lassen, wie geschwächt ich von der Zeremonie wirklich bin und bleibe mit zitternden Beinen am Rand der Schlucht stehen. Das Rauschen des Wassers klingt noch immer in meinen Ohren nach und es wirkt nicht mehr ganz so beruhigend auf mich wie ursprünglich. Fragend sehe ich die beiden Kätzinnen an.
„Gehen wir zurück?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:22 pm

(Wir sind zeitlich grade sehr durcheinander Very Happy Eben grade war es doch noch Morgen)

Haselstreif
Oben angekommen, bleibe ich stehen und drehe mich zu den beiden um.
"Wir werden jetzt eine kurze Rast machen und etwas Beute fangen", weise ich meine Schwester und Krähenstern an, "Und keine Widerrede, das ist mein Befehl als Heilerin. Wir brauchen eine kurze Pause."
Abwartend sehe ich die beiden an und prüfe die Luft, ich nehme Wühlmaus wahr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:45 pm

(Aber irgendwie klappt das generell mit der Zeit nicht so O.o )

Krähenschwinge
Missmutig zucken meine Ohren, doch schließlich nicke ich.
*Zwar habe ich seit gefühlten Ewigkeiten nichts gefressen, aber ich habe trotzdem keinen Hunger.*
Mit einem Seufzen öffne ich mein Maul und wittere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.forumieren.de
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 7:55 pm

(Man müsste da vielleicht echt mal was Festes einführen … Vielleicht jeder Tag im "Reallife" ein Vierteltag im RPG? Dann müsste das aber auch irgendwo stehen … genauso wie die Jahreszeit und das Wetter … hmm)

Haselstreif
"Ich übernehme das schon, du ruhst dich aus, Krähenstern", befehle ich dem Kater.
*Er hat wahrscheinlich keine Lust, auf mich zu hören, aber ich bin die Heilerin!*
Vorsichtig pirsche ich dem Geruch entgegen und entdecke eine unaufmerksame Wühlmaus. Mit einem schnellen Satz und Biss ist sie Frischbeute.
*Sieh an, jagen kann ich also immer noch.*
Mit erhobenem Schweif trabe ich zu Krähenstern zurück und lasse die Beute fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 8:05 pm

Amselfeder
*Jagen, eine meiner größten Stärken... wohl eher nicht* Ich prüfe die Luft und brauche kurz um den Geruch einer Wühlmaus auszumachen. Ich lasse mich in Jagdkauerung nieder und folge der Fährte unter einen Brombeerstrauch. Erfreut stelle ich fest, dass sie Maus damit beschäftig ist einen Kern zu nagen. *Leichte Beute* Da das Tier so abgelenkt ist, bemerkt es mich nicht mal als ich nur noch wenige Schwanzlängen entfernt bin. Ich drücke mich ab und lande auf der Maus, die ich anschließend töte. Sofort bringe ich die Beute vor Krähenstern und warte genauso wie früher auf ein Lob meines Mentors.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 8:06 pm

(Oh sorry, war zu spät dran
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    Mi Dez 12, 2018 8:24 pm

Felsenherz:
Ich nicke meinem Schüler zu "Ja das habe ich, schon bald wirst du deinem Clan als Krieger dienen können" miaue ich ruhig und schnippe mit meiner Schwanzspitze "sammle deine Beute ein, wir machen uns auf den Weg ins Lager" erkläre ich und trabe bereits los um mein einzelnes Beutetier einzusammeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium des Felsenclans    

Nach oben Nach unten
 
Territorium des Felsenclans
Nach oben 
Seite 32 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorium
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats
» Territorium
» FlussClan Territorium

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Warrior Cats- Rollenspiel :: FelsenclanTerritorium-
Gehe zu: