Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Donner-Clan Rollenspiel
von Federblume Sa Jun 10, 2017 1:55 pm

» Das Forum
von Milkakuh Di Mai 23, 2017 11:36 pm

» Halloooo=^-^=
von Federblume Mi Apr 26, 2017 11:09 pm

» Schatten-Clan Rollenspiel
von Frostrose Mi Apr 26, 2017 10:32 pm

» Öhm einfach mal hallo <3
von Frostrose Di Apr 25, 2017 8:22 pm

» Territorium des Nebelclans
von Schattenpfote Mi Aug 17, 2016 1:43 am

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von Schattenpfote Fr Aug 12, 2016 10:39 pm

» Das Dorf
von Milkakuh So Jul 24, 2016 9:49 pm

» dunkler Wald
von Milkakuh Mo Jul 11, 2016 10:34 pm

» Ställe
von silberfell Mo Jul 11, 2016 9:42 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume
Sturm-Clan Rollenspiel

Teilen | 
 

 Die Geschichte von Worgenfell

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 3:17 pm

Worgenfell, die unsterbliche Werkatze

Er kam, als er noch ein Junges war, in den Baumclan, weil er von seiner Familie verstoßen wurde. Dort nahm man ihn auf und nach kurzer Zeit wurde er zum Schüler ernannt. Sein Mentor Tigerstern brachte ihm das Kämpfen und Jagen bei. Er meisterte seine Kriegerprüfung, doch dafür zahlte er einen hohen Preis: in seinem Abschlusskampf gegen Füchse holte er sich eine schlimme Verletzung am Rücken, die ihm fast das Leben kostete. Doch als er wieder gesund war, passierte etwas, das sein Leben veränderte:
Es fing damit an, dass er seltsame Visionen von seinem Großvater hatte, der ein Werwolf gewesen war. In der ersten Vision sagte sein Großvater, er solle zum See gehen, um seine wahre Identität zu finden. Am Morgen lief Worgenfell zum See, stieß aber gegen einen Baum und fiel in Ohnmacht und hatte eine zweite Vision. Dann, als er wieder bei Bewusstsein war, konnte er sich in eine Werkatze verwandeln, doch die Bestie gehorchte seinem Willen nicht. Erst als er verzweifelt ins Wasser sprang, war er wieder er selbst. Worgenfell trainierte weiter, bis er die Bestie kontrollieren konnte.
Danach wurde er zum zweiten Anführer des Baumclans ernannt, bildete seine Schülerin Wolkenpfote zur Kriegerin aus und tat vieles für seinen Clan.
Worgenfell und Wolkenpfote, die nun Wolkenschweif hieß, wurden zu Gefährten und zusammen ergaben sie ein glückliches Paar. Er hatte zwei neue Schüler, Bussardpfote und Zedernpfote, die er ausbildete. Der Anführer des Clans, Schattenstern heißt er, erkrankte an grünem Husten und machte sich auf den Weg zum Mondstein. Als dieser zurückkam von der langen Reise trat Schattenstern von seinem Rang als Anführer des Baumclans zurück und Worgefell wurde sein Nachfolger.
In der Zwischenzeit bekam Wolkenschweif zwei Junge: Brombeerjunges und Bernsteinjunges, die heute Brombeerkralle und Bersteinpelz heißen.
Der noch junge Anführer des Baumclans spürte in sich eine Veränderung heranwachsen und großes Unheil begann in ihm zu wuchern. Die Bestie brach aus und nahm die Vollständige Kontrolle über Worgenfells Körper und Geist ein.
Von Wahnsinn getrieben brachte ihn die Bestie weit in den Norden, wo er zu einer Katze namens Tzu kam.
Der weise, alte Tzu besänftigte das Biest in Worgenfell und nun war er wieder Herr seines Geistes. Tzu trainierte mit ihm, brachte ihm bei, die Bestie unter Kontrolle zu halten und schließlich, am Ende von Worgenfells Ausbildung, schlug Tzu etwas vor: Worgenfell musste gegen die Bestie kämpfen und siegen, um sie für immer zu unterwerfen.
Dies tat Worgenfell auch, er kämpfte bis zum letzen Schlag gegen die Bestie tief im Kern der Unterwelt...
Und schließlich gewann er die Schlacht und die Bestie, nun ihm unterlegen, verband sich mit seiner Seele. So wurde Worgenfell unsterblich und ein Mitglied des Todesclans...
Ewig wird er am Leben bleiben, ewig wird er das Leben und den Tod sehen müssen und ewig wird seine Seele dem Todesclan gehören...
Er kehrte zurück nach Hause zum Baumclan und als er Wolkenschweif von seinem Schicksal berichtete, da konnte die nicht anders und willigte ein ebenfalls die Unsterblichkeit zu wählen.
Seid diesem Tage sind Worgenfell und Wolkenschweif unsterbliche Seelen des Todesclans, auf ewig miteinander verbunden.
Und Wolkenschweif gebar nach ein paar Monden noch ein Junges: Wolkenjunges. Unsterblich und als Seele des Todesclans beboren.

Worgenfell war schließlich doch mit seinem "Leben" zufrieden, denn er hatte vieles erreicht.
Heute lebt er mit seiner Geliebten Wolkenschweif im Lager des Baumclans und täglich wartet er auf den Untergang der Welt...

(das ist alles, was ihm bis jetzt in anderen Foren passiert ist... zusammengefasst. ihr müsst viiiel fantasie haben um das zu verstehen ;D
PS: der todesclan ist das gegenteil vom sternenclan, dort kommen böse mörder nach dem tod rein, denn sie wurden alle vom sternenclan verstoßen^^)
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:26 pm

Irgendwie ne coole Geschichte Very Happy
mich verwirren nur die Namen. Hört sich manchmal so an, als wäre er eine Mischung aus rabenpfote, feuerstern .. und so :p

ist das in anderen foren üblich, dass dort die Namen aus den Büchern verwendet werden ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:29 pm

nope, in den foren wo ich sonst noch so bin kann jeder seinen eignen namen erfinden und seine eigene warrior cat spielen, dort sind auch erfundene clans, mache clans haben besondere fähigkeiten, die anführer müssen nich -stern heißen und so´n shit xD
is eben anders als in den büchern ;P

nur manche nehem eben namen aus den büchern, wenn ihnenn grad keine besseren einfallen aber das is schon okay denk ich xD
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:36 pm

Hört sich komisch an ^^ wieso bist du denn nicht mehr dort ? Smile

und wie funktioniert das dann mit den Gesetzen? Macht dann jeder was er will?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:39 pm

ich bin noch dort...aber es geht fast keiner mehr on, das is das problem...

das gesetzt der krieger herrscht da immer noch, es ist genau das selbe...nur manche regeln sind nicht ganz so streng, aber das meiste ist wie in den büchern... nur eben mit "special-effekts" xD
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:41 pm

Oh achso Smile

ich glaub das wäre für mich nichts, wenn dann jeder so eine superman katze erfindet Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:44 pm

naja, die meisten sind normal da... nur ich und 3 andere sind unsterblich und es sind insgesamt 170 mitglieder oder so xD

(ich bin nur machtsüchtig, nichts weiter xD)
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:45 pm

Und bei so vielen, sind dann kaum welche online ? Surprised

das ist eine schlechte Voraussetzung Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:48 pm

viele haben doppel, dreifach, zwanzigfach accounts, die erstellen immer wieder neue (ich hab da so ungefähr....20 accounts erstellt XD ) und wenn die mit den vielen accs nichmehr on kommen, kommen auch andere nich on und dann finden die die noch in gehen es lw weil keiner mehr schreibt uns schleißlich geht fast keiner mehr on...das is wie ein teufelskreis xD aber was soll man schon machen?
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:54 pm

Sowas würden wir garnicht erlauben :O
dann weiß man doch garnicht mehr, wer wer ist.
aber ja das mit dem Teufelskreis stimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 4:58 pm

jup Very Happy

ich bin da erstellsüchtig, weißt du xD
und da is es erlaubt (ich bin admin^^ mir is es egal wieviel accs jeder hat ^^)

und wenn man im profil immer reinschreibt das man eben nen doppel,dreifach was auch immer account hat, dann kommt man schon zurecht^^
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 5:03 pm

Haha okay Very Happy hast du jetzt schon mit milkakuh geschrieben, wegen deiner Katze ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 5:03 pm

noch nisch, mach ich wenn ich mal zeit und bock hab^^
Nach oben Nach unten
-Ginaa
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 5:08 pm

Loooooos wir brauchen Katzen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 5:09 pm

jaa, mal sehn wann ich lust hab xD
Nach oben Nach unten
Green_
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Mi Sep 25, 2013 8:50 pm

So, ich packs dann auch mal was dazu zu schreiben. Very Happy
Die Story klingt auf jeden Fall interessant, ist zwar noch ausbaufähig, aber interessant. Hier könntest du so 'ne unsterbliche Katze zwar nich' machen, aber wenn es in dem anderen Forum okay ist, ist es mir ja egal.
Die Namen wirken auf mich zwar etwas Seltsam (Tigerstern zum Beispiel ist für mich immer der Böse, auch wenn ich ihn toll finde), aber gut, das ist ja Geschmackssache. Very Happy
Die Sache mit dem TodesClan finde ich auf jeden Fall richtig klasse. *-*

Also, joa, mehr wollte ich dazu auch gar nicht sagen. Ich würde mich freuen, wenn wir mal zusammen rpgen würden, weil du ja offenbar echt gute Ideen hast.
Naja, wäre, wie gesagt, schön. :3

Glg
Green_
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   Do Sep 26, 2013 1:38 pm

^-^

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Geschichte von Worgenfell   

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte von Worgenfell
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Geschichte von Worgenfell
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Small-Talk :: Kreatives-
Gehe zu: